05.03.2023 in Veranstaltungen

Besuch Wasserkraftwerk Untertürkheim

 

Die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg lädt am 31.3. interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Besuch des Wasserkraftwerks Untertürkheim ein.

Das Wasserkraftwerk in Untertürkheim wurde 1902 gebaut. Es war die erste Anlage in Württemberg, die von einem kommunalen und nicht von einem privaten Stromversorger betrieben wurde. 1924 wurde in Untertürkheim eine der ersten und größten Kaplanturbinen installiert, deren Hauptkomponenten heute noch in Betrieb sind. Die Architektur des Gebäudes sowie wesentliche Teile des ursprünglichen Maschinenparks sind größtenteils erhalten.

Der Besuch des Wasserkraftwerks dauert ca. zwei Stunden und beginnt um 14 Uhr. Der Besuch ist kostenlos. Da die Plätze begrenzt sind bittet die SPD um Anmeldung unter /form/show/2206/

14.02.2023 in Veranstaltungen

Energetisch sanieren - aber wie?

 

Die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg lädt am Montag, 6. März 2023 um 19 Uhr alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in das Atrium Sillenbuch, Gorch-Fock-Str. 30, ein. 
Stuttgart möchte bis 2035 klimaneutral werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, sind viele Maßnahmen, vor allem im Bereich Wärme, erforderlich. 
Besondere Bedeutung kommt dabei der energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden zu. Allerdings herrscht noch große Unsicherheit, wie diese umzusetzen ist - sowohl bei Eigentümern als auch bei Mietern.
Viele fragen sich:  Was kann ich tun? Wie gehe ich am besten vor? Wer kann mich unterstützen? Welche gesetzlichen Pflichten habe ich als Eigentümer? Was sind die Ziele der Stadt Stuttgart? 
Die Veranstaltung möchte anhand eines konkreten Beispiels aus dem Stadtbezirk eine erste Orientierung geben. Prof. Dr. Walter Trösch berichtet von seinen Erfahrungen bei der Sanierung einer Bestandsimmobilie mit mehreren Eigentumswohnungen. Dabei geht es um den Aufbau einer Photovoltaik-Anlage, den Einsatz einer Wärmepumpe, die richtige Dämmung, den Anschluss einer Ladestation für Elektro-PKW sowie um Fördermöglichkeiten, z. B. von der Stadt Stuttgart. 
Prof. Trösch ist Berater im Bereich Umwelttechnik, klimaneutrale Stadtentwicklung und war 35 Jahre stellvertretender Institutsleiter am Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB).

Mehr Informationen unter https://www.spd-sillenbuch.de/energetisch-sanieren-aber-wie/

14.02.2023 in Ortsverein

SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg diskutiert über Nachhaltigkeit

 

Anfang Februar diskutierte die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg in einer Mitgliederversammlung mit Experten aus den eigenen Reihen über verschiedene Aspekte des Themas „Nachhaltigkeit“. Zu einem der wichtigsten Aspekte des Themas Nachhaltigkeit gehört der Bereich Mobilität. Leinfelden-Echterdingen geht bei der Förderung des öffentlichen Nahverkehrs besonders kreative Wege: Mit gut ausgebauten Mobilitätspunkten, die verschiedene Angebote wie Packstationen, Einkaufsmöglichkeiten und Aufenthaltsqualität verbinden. Lara Iglesias Luna, Mitarbeiterin im Bereich Verkehrsplanung und Mobilität bei der Stadt Leinfelden-Echterdingen, beschrieb zudem wie es Leinfelden mit niedrigschwelligen Angeboten gelingt zum Umstieg auf Lastenräder zu ermutigen.

Daniel Hoefer, Tourismusbeauftragter des Landkreises Rems-Murr, beschäftigt sich derzeit mit der Fairtrade Zertifizierung von Gemeinden. Er beschrieb hierbei auch die Problematik, dass es für die Zertifizierung nicht ausreicht, wenn Supermärkte fairtrade Produkte verkaufen. Es wird zusätzlich gefordert, dass auch eine gewisse Zahl an Restaurants fair gehandelte Waren anbieten.

22.10.2022 in Ortsverein

SPD Sillenbuch ehrt langjährige Mitglieder

 
Jubilare 2022

Mitte September ehrte die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg ihre langjährigen Mitglieder. Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD wurden Jutta Conradi und Volker Ruta geehrt. Beide waren viele Jahre im damaligen Ortsverein Heumaden aktiv und berichteten über die Zusammenarbeit an der Stadtteilzeitung "Hallo Nachbar".

10.07.2022 in Politik

SPD Sillenbuch beantragt Kinder- und Jugendstadtplan

 

Die SPD Fraktion im Bezirkebeirat Sillenbuch beantragt was andere Stadtbezirke längst haben: Einen Kinder- und Jugendstadtplan.

Der Stadtplan listet im Allgemeinen Jugendeinrichtungen, Spielplätze, KiTas und Schulen, aber auch Kirchen, Kultur- und Hilfseinrichtungen auf. Dies alles hat der Stadtbezirk Sillenbuch natürlich auch zu bieten und sollte daher Jugendlichen und neu zugezogenen Familien die Suche erleichtern.  

Kommunalwahl 2024

Ihre Kandidaten für den Gemeinderat

Wir in Europa

Rene Repasi

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

07.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

OV Sillenbuch: Vorstandssitzung

05.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

OV Sillenbuch: Vorstandssitzung