Energetisch sanieren - aber wie?

Die Veranstaltung "Energetisch sanieren - aber wie?" fand statt am 6. März.

 

Die auf der Veranstaltung gezeigte Präsentation finden Sie hier

 

 

Ursprünglicher Ankündigungstext:

Stuttgart hat sich ehrgeizige Klimaziele gesetzt und möchte bis 2035 klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sind viele Maßnahmen vor allem im Bereich Wärme erforderlich. 

 

Von ganz besonderer Bedeutung ist dabei die energetische Sanierung von Wohnhäusern. Bei der Frage, wie dies umzusetzen ist, herrscht aber noch große Unsicherheit - sowohl bei Eigentümern und auch Mietern.

 

Viele fragen sich:  Was kann ich tun? Wie gehe ich am besten vor? Wer kann mich unterstützen? Welche gesetzlichen Pflichten habe ich als Eigentümer? Was sind die Ziele der Stadt Stuttgart? 

 

In unserer Veranstaltung möchten wir anhand eines konkreten Beispiels aus unserem Stadtbezirk erste Orientierung geben. 
Prof. Dr. Walter Trösch berichtet von seinen Erfahrungen bei der Sanierung einer Bestandsimmobilie mit mehreren Eigentumswohnungen. Dabei geht es um den Aufbau einer Photovoltaik-Anlage, Wärmepumpe, die richtige Dämmung, den Anschluss einer Ladestation für Elektro-PKW sowie um Fördermöglichkeiten, z. B. von der Stadt Stuttgart. 
Prof. Trösch ist selbstständiger Berater im Bereich Biotechnologie, Umwelttechnik, klimaneutrale Stadtentwicklung und war  35 Jahre stellvertretender Institutsleiter am Fraunhofer Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB).

 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und den Austausch mit Ihnen zur konkreten Umsetzung von energetischen Sanierungsprojekten samt Kostenrahmen und  Fördermöglichkeiten.
 

Kommunalwahl 2024

Ihre Kandidaten für den Gemeinderat

Wir in Europa

Rene Repasi

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

07.06.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

OV Sillenbuch: Vorstandssitzung

05.07.2024, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

OV Sillenbuch: Vorstandssitzung