SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

 

Fracking, Feinstaub, Fahrverbote

Veröffentlicht in Ankündigungen

Umweltschutz ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit

Umweltschutz wird immer mehr zu einem Teil des Alltags. Sei es die Frage danach wie man zur Arbeit oder zum Einkaufen kommt, wie sich die Stadt oder der Stadtteil entwickelt, oder was in der internationalen Politik diskutiert wird. Das Bewusstsein für umweltfreundliche Transportmittel oder lokale Produkte wird durch diese Entwicklung immer stärker.

Allerdings ist Umweltschutz und Umweltpolitik alles andere als ein Selbstzweck. Eine zerstörte Umwelt vertieft soziale Ungleichheit – in Deutschland wie auch weltweit. International führt der Klimawandel laut Experten auf Dauer zu Naturkatastrophen, Konflikten um Nahrung und Wasser und zu Flüchtlingsströmen. Armut und Umweltzerstörung können die Stabilität etlicher Länder bedrohen. Auch in Deutschland kann schlechte Umweltpolitik soziale Ungleichheit verschärfen. Daher ist unser Ziel Umweltgerechtigkeit, nicht nur Umweltpolitik.

 

Diese Punkte wird Ute Vogt, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Stuttgart I am 1. August diskutieren. Ute Vogt ist Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie Ernährung und Landwirtschaft.

Die Veranstaltung findet statt am 1. August um 18.30Uhr (Einlass ab 18Uhr) im Augustinum Sillenbuch (Augustinussaal, Florentiner Straße 20), statt.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos; Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

 

Ute Vogt, Mdb

Ute Vogt informiert

 

Wir in Europa

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

01.08.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Fracking, Feinstaub, Fahrverbote

06.09.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltung mit Ute Vogt

12.09.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Vorstandssitzung