SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

 

Bebauung der Schwende

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Verkehrsminister Winfried Hermann besuchte am 17. Mai den Stadtbezirk Sillenbuch. Zu dem Besuch und dem entsprechenden Artikel im Blick vom Fernsehturm erklärt die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg folgendes:

Die Schwende ist laut des Stuttgarter Amts für Umweltschutz als Freiland-Klimatop zu bezeichnen. Die klimatologische Bedeutung dieses Gebiets ist lange bekannt und an ihr hat sich in den letzten Jahren nichts geändert. Das bedeutet, dass die Schwende als wichtiger Grünzug und Freiluftschneise nicht bebaut werden kann.
Die Präferenz eines Parkraummanagements vor einer Umstrukturierung des ÖPNV ist schwer verständlich. Die Kosten werden als Grund gegen den ÖPNV Ausbau angeführt. Bei einem Parkhaus hingegen heißt es ies müsse in Betracht gezogen werden. Diese grundsätzliche Einstellung gegen Naturschutz und gegen den ÖPNV  ist enttäuschend.

 

Ute Vogt, Mdb

Ute Vogt informiert

 

Wir in Europa

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

05.12.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Vorstandssitzung

07.12.2017, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr

Weihnachtliche Mitgliederversammlung