SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg

Veröffentlicht in Topartikel Unterwegs
am 08.04.2017

Die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg lädt gemeinsam mit dem Themenforum Energiewende der SPD Stuttgart am 12. Mai um 14Uhr zum Besuch des Heizkraftwerks Altbach/Deizisau ein.

Der Besuch des Kraftwerks dauert ca. 3 Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung über das Kontaktformular gebeten.

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 20.04.2017

Die Sozialdemokraten sprechen sich für den Neubau des Geschwister- Scholl- Gymnasiums aus. Bereits im letzten Haushalt 2016/17 beantragte die SPD- Fraktion Stuttgart Planungsmittel für den einen Neubau des Geschwister- Scholl- Gymnasiums. Seit dem 10. April steht nun fest, dass der Wunsch nach einem Neubau auch bei den Stuttgarter Bürgern hoch im Kurs steht – mit 3623 Stimmen belegte er den 2. Platz beim Bürgerhaushalt.

[Mehr]

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 28.03.2017

Die SPD Sillenbuch Heumaden Riedenberg wählte bei der Jahreshauptversammlung am 21. März ihren neuen Vorstand. Dr. Julia Möhrmann wurde dabei einstimmig als Vorsitzende des Ortsvereins bestätigt. Stellvertretende Vorsitzende sind Claudia Carl-Willing und Hakan Caliskan. Ebenfalls als stellvertretende Vorsitzende gewählt und neu im Vorstand der SPD ist Susanne Brand. Neu in den Vorstand gewählt wurden außerdem Fetah Fazlija als Schriftführer, Claudia Eichert als Beisitzerin und John Fronk als Beisitzer.

Veröffentlicht in Allgemein
am 05.03.2017

Ab Dienstag, den 7. März startet die Bewertungsphase des Stuttgarter Bürgerhaushalts. Sie können sich unter https://www.buergerhaushalt-stuttgart.de registrieren und die einzelnen Vorschläge bewerten.

Aus dem Stadtbezirk Sillenbuch stehen viele Vorschläge zur Abstimmung. Nur einige davon sind:

  • Das Geschwister-Scholl Gymnasium neu bauen
  • Ein Bürgerzentrum im Stadtbezirk schaffen
  • Die Buslinie 65 verbessern und ausbauen
  • Das Alte Rathaus Heumaden vor dem Verfall retten

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 19.02.2017

Hintergrund:
An den Stadtbahnhaltestellen wurden bereits im November 2016 alle digitalen Anzeigetafeln abmontiert, die die Fahrgäste über die aktuellen Abfahrtszeiten informieren.

Wir fragten bei der SSB nach:
Im Zuge von Baumaßnahmen wurden an den Haltestellen defekte Anzeigetafeln abmontiert. Die Herstellerfirma ist insolvent und kann keine Ersatzteile mehr liefern. Die SSB wird daher auf dem gesamten betroffenen Streckenabschnitt die Anzeigetafeln durch neue ersetzen. Alte Anzeigetafeln müssen mit Ersatzteilen aus stillgelegten Anzeigetafeln notdürftig repariert werden. Dies führt immer wieder zu Ausfällen. Die SSB ist laut eigener Aussage bemüht diesen Zustand so schnell wie möglich zu bereinigen.

Ute Vogt, Mdb

Ute Vogt informiert

 

Wir in Europa

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

02.05.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Vorstandssitzung

12.05.2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Besuch des Heizkraftwerks Albach Deizisau

30.05.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Vorstandssitzung